Posts tagged ‘French’

Polka Dott Nails

Zum Vergrößern, bitte klicken

Für heute, hab ich schicke Polka Dott Nails im Angebot. Bei 88 verschiedenen Nagellacken, konnte ich mich schwer für eine Farbkombi entscheiden. Am Ende wurde es schlicht und einfach schwarz/weiß. Wer ein paar Interessante Farbkombinationen für mich dahat: Immer her damit!

Verwendet habe ich:
als Basecoat das Calcium Gel von p2
als Base für die Dotts den 101N von Manhatten
für die Dotts den 501A von MNY
für die Glitterline den 03 silver surfer von essence
als Topcoat den essence better than gel nails top sealer

Eigentlich lässt sich das schräge French einfach lackieren, zumindest für die mit ein bisschen mehr Übung. Für alle Anfänger: Tesastreifen nehmen, gut festdrücken, lackieren, ein bisschen trocknen lassen und anschließend vorsichtig abziehen. Es muss nicht super gerade sein, denn ungleichmäßige Stellen kann man einfach mit der, am Ende folgenden, Glitterline korrigieren. Nachdem das schwarz (oder jede andere Farbe) getrocknet ist, ein bisschen Lack auf ein Stück Papier tropfen. Mit einem Dotting Tool (erhältlich über ebay) „reindipsen“ und dann auf den schwarzen Lack. Schon habt ihr perfekte Dotts. Das ganze auch wieder trocknen lassen und anschließen die Glitterline ziehen. Am einfachsten geht das, indem man den Finger einfach immer in die entgegengesetzte Richtung rollt. (Sprich: Bei der linken Hand, am linken Nagelrand ansetzen und den Finger nach links rollen damit man rechts ankommt ;D)

3. Oktober 2011 at 11:49 Hinterlasse einen Kommentar

[Haul] Dresden

Halli Hallo 🙂

Ich war jetzt 11 Tage in Dresden und hab dort fleißig eingekauft. Der meiste Nagellack ist aber sponsored by Mama & Oma wobei ich glaube nur einen Lack von der Ausbeute selbst gekauft habe 😀 Ersterer habe ich die Fußnägel lackiert (jetzt schon zum zweiten Mal :D) und da hat sie sich gedacht, kann sie zum Dank Nagellack springen lassen, da würdet ihr sicherlich auch nicht nein sagen, stimmts? 😀 Zweitere wollte ihrem lang nicht gesehenen Enkel mal eine Freude machen. Finde ich natürlich ganz Klasse.

Zum Vergrößern, bitte klicken


von links nach rechts:

KIKO UV-Schutz Top Coat » 4,50 €
essence better than gel nails top sealer » 2,45 €
1. & 2. Artdeco Duo Pack Nr. 424 & 421 » 9,95 € (erhältlich bei Douglas)
p2 Pumpspender » 1,75 €
3. p2 030 being in heaven » 1,75 €
4. essence french glam 03 pink glam » 1,65 €
5. Manhatten M&Buffalo 87J » 2,95 € (Limited Edition)
6. Manhatten Naughty Nails 61V »2,95 € (Limited Edition)
7. KIKO 286 » 2,50 €
8. KIKO 267 » 2,50 €
9. Manhatten 8 » ? (Limited Edition)
10. essence 56 got a secret » 1,25 €
11. essence french glam 04 pretty matt » 1,65 €
12. Artdeco Wonder Brush 369 » 4,95 €*

Zum Vergrößern, bitte klicken

Zum Vergrößern, bitte klicken

Zum Vergrößern, bitte klicken

Zum Vergrößern, bitte klicken

* Normalerweise kosten die Wonder Brush Lacke von Artdeco um die 8,50 €. Im Müller allerdings hab ich die Lacke + die Ceramic Nail Lacke für glaube 4,95 € entdeckt. Dort sind sie als „Mini“ gekennzeichnet, schaut man genau hin und vergleicht, sieht man dass sie genau dieselbe Größe haben. Im Douglas gibt es jetzt die Mini Lacke von Artdeco für genau den Preis, also genau hinschauen wenn man Interesse hat!

22. Juli 2011 at 16:16 2 Kommentare

Frenchdesign

Da ich nicht lange mit dem selben Lack durch die Gegend laufen kann, hab ich mir vor ein paar Tagen ein anderes Design lackiert: French, wenn auch anders.

 

Zuerst hab ich den Nail Rescue von Rimmel London als Basecoat aufgetragen. Dann eine Grundierung mit einer Schicht 02 white secret von essence geschaffen und anschließend, als diese getrocknet war ein bisschen Lack vom Kiko 303 auf ein Stück Klopapier getüpfelt und dann auf die Nagelspitzen getupft. Das gleiche dann mit dem 36 Enchanted Fairy von essence und dann nochmal den Kiko Lack drüber. Nachdem alles getrocknet war kamen noch ein paar Blümchen und Schleifen Nailart Sticker sowie Glitzersteine auf die Nägel. Anschließend wurde alles wieder mit dem Nail Rescue fixiert.

5. Juli 2011 at 17:59 Hinterlasse einen Kommentar

Zurück aus England & neues Nageldesign

Ich melde mich mit pinken, leider kurzen Nägeln, aus England zurück. Vor meiner Englandfahrt hatte ich mir ein, wie ich finde, schickes Nageldesign auf die Nägel gezaubert.

Verwendet habe ich:
Als Basecoat: Nail Rescue von Rimmel London
Für den vorderen French: 03 red bronze von MaxFactor
Für den weißen Strich: tip painter von essence
Für die goldenen Linien: tip painter aus der Ship-Ahoi! LE von p2

19. Juni 2011 at 21:30 Hinterlasse einen Kommentar

Anderes Frenchdesign


Nach Anleitung einer Youtuberin habe ich mich an einem etwas anderen French-Nailart versucht. Es ging relativ einfach, nur die Punkte erforderten höchste Konzentration 😀 Mit dem Ergebnis bin und war ich realtiv zufrieden. Ist schon etwas älter das Foto, ich denke aber, dass ich das nochmal auf den Lack zaubern werde. Leider finde ich das Tutorial zu dem Nageldesign nicht mehr. Werde ich aber nachtragen wenn ich mal wieder drüberstolper 🙂

Verwendet habe ich:
Als Basecoat: Vernis Gloss von Yves Rocher
Als French : 35 Movie Star von essence
Weißer Punkt : weißer tip painter von essence
Türkisner Punkt : 320 unforgettable von p2
Pinker Punkt : 22 what do u think? von essence
Als Topcoat : Vernis Gloss von Yves Rocher


Die Farben kann man natürlich nach eigenem Geschmack zusammensuchen.

30. Mai 2011 at 16:47 Hinterlasse einen Kommentar


Um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten, hier die E-Mail-Adresse eingeben.

Schließe dich 1 Follower an

Bloglovin

bloglovin

Blogeinträge

August 2017
M D M D F S S
« Okt    
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031