Posts tagged ‘tip painter’

Polka Dott Nails

Zum Vergrößern, bitte klicken

Für heute, hab ich schicke Polka Dott Nails im Angebot. Bei 88 verschiedenen Nagellacken, konnte ich mich schwer für eine Farbkombi entscheiden. Am Ende wurde es schlicht und einfach schwarz/weiß. Wer ein paar Interessante Farbkombinationen für mich dahat: Immer her damit!

Verwendet habe ich:
als Basecoat das Calcium Gel von p2
als Base für die Dotts den 101N von Manhatten
für die Dotts den 501A von MNY
für die Glitterline den 03 silver surfer von essence
als Topcoat den essence better than gel nails top sealer

Eigentlich lässt sich das schräge French einfach lackieren, zumindest für die mit ein bisschen mehr Übung. Für alle Anfänger: Tesastreifen nehmen, gut festdrücken, lackieren, ein bisschen trocknen lassen und anschließend vorsichtig abziehen. Es muss nicht super gerade sein, denn ungleichmäßige Stellen kann man einfach mit der, am Ende folgenden, Glitterline korrigieren. Nachdem das schwarz (oder jede andere Farbe) getrocknet ist, ein bisschen Lack auf ein Stück Papier tropfen. Mit einem Dotting Tool (erhältlich über ebay) „reindipsen“ und dann auf den schwarzen Lack. Schon habt ihr perfekte Dotts. Das ganze auch wieder trocknen lassen und anschließen die Glitterline ziehen. Am einfachsten geht das, indem man den Finger einfach immer in die entgegengesetzte Richtung rollt. (Sprich: Bei der linken Hand, am linken Nagelrand ansetzen und den Finger nach links rollen damit man rechts ankommt ;D)

3. Oktober 2011 at 11:49 Hinterlasse einen Kommentar

3 neue p2 Lacke

Nachdem ich ziemlich enttäuscht aus dem Müller kam, weil ich noch keine Out of Space LE von Catrice gefunden hatte. Bin dann erstmal in den dm und stand wie immer vor dem p2 Regal. Hab mir dann den 590 who cares? (l.) mitgenommen und den 610 groovy (r.). Bin dann noch ein bisschen durch den dm gegeistert und hab dann die ship ahoi! LE von p2 entdeckt, und da dann auch den goldenen tip painter (m.). Mal schauen wie sich dich Lacke auftragen lassen, bin schon gespannt, obwohl ich mit den neuen p2 Lacken bisher nur gute Erfahrungen gemacht habe 🙂

4. Juni 2011 at 21:49 2 Kommentare

Zebra Nägel – Nach YT Tutorial

Vorhin habe ich euch ein Youtube-Tutorial gezeigt, in dem beschrieben wird, wie man dieses schicke gelbe Zebra-Design nachmacht. Ich hatte gerade ein wenig Langeweile und habe mich daher mal an dem Design versucht. Es war relativ einfach nachzumachen und ich habe ungefähr 30 min gebraucht. Das kniffligste waren die schwarzen Streifen, die nicht ganz Zebra sind, aber man sollte es doch erkennen können 😀

Verwendet habe ich:
als Basecoat : Nail Rescue von Rimmel London
Gelber Lack : 23 sundancer von essence
Weißer Lack : tip painter von essence
Glitzer Lack : 03 silver surfer von essence
Zebrastreifen : 1010N von Manhatten
als Basecoat : Vernis Gloss von Yves Rocher

Wie gelungen findet ihr es? Probiert es doch auch einfach selbst mal aus, lohnt sich 🙂

31. Mai 2011 at 12:36 Hinterlasse einen Kommentar

Anderes Frenchdesign


Nach Anleitung einer Youtuberin habe ich mich an einem etwas anderen French-Nailart versucht. Es ging relativ einfach, nur die Punkte erforderten höchste Konzentration 😀 Mit dem Ergebnis bin und war ich realtiv zufrieden. Ist schon etwas älter das Foto, ich denke aber, dass ich das nochmal auf den Lack zaubern werde. Leider finde ich das Tutorial zu dem Nageldesign nicht mehr. Werde ich aber nachtragen wenn ich mal wieder drüberstolper 🙂

Verwendet habe ich:
Als Basecoat: Vernis Gloss von Yves Rocher
Als French : 35 Movie Star von essence
Weißer Punkt : weißer tip painter von essence
Türkisner Punkt : 320 unforgettable von p2
Pinker Punkt : 22 what do u think? von essence
Als Topcoat : Vernis Gloss von Yves Rocher


Die Farben kann man natürlich nach eigenem Geschmack zusammensuchen.

30. Mai 2011 at 16:47 Hinterlasse einen Kommentar

Schneemannnägel

In der Winterzeit habe ich mich einmal an einem Schneemann versucht, der mir, wie ich finde ganz gut gelungen ist für das erste Mal. Leider ist er einarmig unterwegs und die Nase ist nicht so gut zu erkennen, aber nun gut

Welche Lacke habe ich benutzt?
Base Coat : Vernis Gloss von Yves Rocher
Als Frenchlack : 35 Movie Star von essence
Glitzerlinie : 03 silver surfer von essence
Schneemannumrandung, Hut & Arm : 69R von Manhatten
Körper vom Schneemann : weißer tip painter von essence
Nase : orangener Lack (ältere Generation) von Manhatten

Vielleicht probiert sich ja auch mal wer dran? Oder wer hat auch schonmal seinen eigenen Schneemann auf den Nagel gezaubert? Zeigt her und ladet eure Kreation hoch!

30. Mai 2011 at 16:43 Hinterlasse einen Kommentar


Um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten, hier die E-Mail-Adresse eingeben.

Schließe dich 1 Follower an

Bloglovin

bloglovin

Blogeinträge

August 2017
M D M D F S S
« Okt    
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031