Posts tagged ‘Vernis Gloss’

[Review] Artdeco Wonder Brush Nr. 369

Zum Vergrößern, bitte klicken

Auf Wunsch von Katharina (Blogroll: It’s Just Make-Up) hab ich mich jetzt einmal an die Review für den Artdeco Wonder Brush Nr. 365 gesetzt.

Durch die Breite Bürste ist es sehr leicht den Lack schnell auf die Nägel zu bringen, besonders für breite Nägel. Alle Mädels mit schmalen Nägeln sollten allerdings auf die normalen Artdeco Lacke zurückgreifen, die haben einen relativ dünnen Pinsel. Der 369 deckt mit der 2. Schicht sofern man die 1. Schicht dünn aufträgt, ansonsten reicht eigentlich auch nur 1 Schicht. Beim lackieren zieht der Lack keine Streifen und lässt sich sehr gut verteilen. Bei dem Punkt schlägt der Artdeco Wonder Brush meine 3 Ceramic Nail Laquer Lacke von Artdeco, wo ich diese Probleme hatte. Zusätzlich trocknet der Lack schnell, was das bilden von Bläschen verhindert, was oft dadurch entsteht dass die untere Schicht oder wahlweise die unteren Schichten noch nicht ganz getrocknet sind.

Das Finish ist glänzend, man sollte allerdings nochmal einen Top-Coat auftragen. Da würde ich den Yves Rocher Vernis Gloss Shiny Clear Nailpolish Überlack empfehlen mit der Doppelbürste. Für alle die auf zusätzlichen Schutz bestehen:  Den UV-Protection Top Coat von KIKO.

Kostenpunkt: 8,50 € aber aufpassen! Bei Müller sind die Wonder Brush Nails als „Mini“ gekennzeichnet in einer Schale zusammengewürfelt und in eine halboffene Pappverpackung. Dort bekommt ihr sie für um die 4,95 €!

Fazit: Beim 369 ist der Preis für 8,50€ in Ordnung, die Leistung ist nämlich top. Trotzdem würde ich den Lack bei Müller für um die 4,95 € kaufen, da ich 8,50€ doch ganz schön teuer für Nagellack finde auch wenn die Leistung stimmt. Für alle die es nicht stört: aufjedenfall kaufen!

30. Juli 2011 at 17:00 2 Kommentare

Zebra Nägel – Nach YT Tutorial

Vorhin habe ich euch ein Youtube-Tutorial gezeigt, in dem beschrieben wird, wie man dieses schicke gelbe Zebra-Design nachmacht. Ich hatte gerade ein wenig Langeweile und habe mich daher mal an dem Design versucht. Es war relativ einfach nachzumachen und ich habe ungefähr 30 min gebraucht. Das kniffligste waren die schwarzen Streifen, die nicht ganz Zebra sind, aber man sollte es doch erkennen können 😀

Verwendet habe ich:
als Basecoat : Nail Rescue von Rimmel London
Gelber Lack : 23 sundancer von essence
Weißer Lack : tip painter von essence
Glitzer Lack : 03 silver surfer von essence
Zebrastreifen : 1010N von Manhatten
als Basecoat : Vernis Gloss von Yves Rocher

Wie gelungen findet ihr es? Probiert es doch auch einfach selbst mal aus, lohnt sich 🙂

31. Mai 2011 at 12:36 Hinterlasse einen Kommentar

Anderes Frenchdesign


Nach Anleitung einer Youtuberin habe ich mich an einem etwas anderen French-Nailart versucht. Es ging relativ einfach, nur die Punkte erforderten höchste Konzentration 😀 Mit dem Ergebnis bin und war ich realtiv zufrieden. Ist schon etwas älter das Foto, ich denke aber, dass ich das nochmal auf den Lack zaubern werde. Leider finde ich das Tutorial zu dem Nageldesign nicht mehr. Werde ich aber nachtragen wenn ich mal wieder drüberstolper 🙂

Verwendet habe ich:
Als Basecoat: Vernis Gloss von Yves Rocher
Als French : 35 Movie Star von essence
Weißer Punkt : weißer tip painter von essence
Türkisner Punkt : 320 unforgettable von p2
Pinker Punkt : 22 what do u think? von essence
Als Topcoat : Vernis Gloss von Yves Rocher


Die Farben kann man natürlich nach eigenem Geschmack zusammensuchen.

30. Mai 2011 at 16:47 Hinterlasse einen Kommentar

Schneemannnägel

In der Winterzeit habe ich mich einmal an einem Schneemann versucht, der mir, wie ich finde ganz gut gelungen ist für das erste Mal. Leider ist er einarmig unterwegs und die Nase ist nicht so gut zu erkennen, aber nun gut

Welche Lacke habe ich benutzt?
Base Coat : Vernis Gloss von Yves Rocher
Als Frenchlack : 35 Movie Star von essence
Glitzerlinie : 03 silver surfer von essence
Schneemannumrandung, Hut & Arm : 69R von Manhatten
Körper vom Schneemann : weißer tip painter von essence
Nase : orangener Lack (ältere Generation) von Manhatten

Vielleicht probiert sich ja auch mal wer dran? Oder wer hat auch schonmal seinen eigenen Schneemann auf den Nagel gezaubert? Zeigt her und ladet eure Kreation hoch!

30. Mai 2011 at 16:43 Hinterlasse einen Kommentar


Um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten, hier die E-Mail-Adresse eingeben.

Schließe dich 1 Follower an

Bloglovin

bloglovin

Blogeinträge

August 2017
M D M D F S S
« Okt    
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031